Vielfalt in den Medien 

abgesagt

ORGANISIERT VON: Bildungshaus Kloster Neustift, OEW-Organisation für Eine solidarische Welt 

18:00-21.00 

Wo: Bildungshaus Kloster Neustift 

Wie sich ein Miteinander in zunehmend heterogenen Gesellschaften gestaltet, hängt auch davon ab, welche Bilder von ihren neuen Mitgliedern gezeichnet werden. 

Bei einem Abendvortrag geben Adrian Luncke (Bereich “Vielfalt und Miteinander” der OEW) und Claudia Lanzidei (Anthropologin) Einblicke in ihre aktuelle Forschungsarbeit. Sie zeigen mithilfe einer umfangreichen Datensammlung und der sogenannten Diskursanalyse, wie neue Bürger*innen in den Südtiroler Tagesmedien dargestellt werden. Gemeinsam möchten wir überlegen, welche Auswirkungen diese Darstellungen auf das Zusammenleben haben könnten. 

Anmeldung über die Webseite des Kloster Neustifts erforderlich: https://www.kloster-neustift.it/kurs/migration-2/ 

CONTATTO: Adrian Luncke – OEW (adrian.luncke@oew.org)

OEW
Organisation für Eine solidarische Welt
Organizzazione per Un mondo solidale
Vintlerweg 34 Via Vintler
39042 Brixen – Bressanone

Die OEW ist Mitglied der UNAR. Bei Diskriminierungsfällen kannst du dich bei ihr melden:

L’OEW è membro dell’UNAR. In caso di discriminazioni, puoi contattare: 

0472 208 209
adrian.luncke@oew.org